Happy day

Ich bin eine große Freundin von "Reserve Karten" - ich habe normalerweise eine kleinen Stapel von Karten, falls wir überraschenderweise irgendwo eingeladen werden oder noch wichtiger (und wahrscheinlicher) ich mal wieder ein Datum verschlusselt habe. Dabei habe ich festgestellt, dass "neutrale" Texte die besten sind. Stampin up hat einige Stempelsets, die einfach nur "Happy day"... weiterlesen →

Flaggenparade

Obwohl ich verpacken von Geschenken sehr mag, finde ich einige Verpackungen eher albern - insbesondere, wenn die produzierende Firma sich die Mühe gemacht hat, schon eine Verpackung für das Produkt zu entwerfen. Prost! Diese "Verpackung" hat auch noch den Vorteil, dass sie ratzfatz gemacht ist. Schadet nie 🙂 Die Fläggchen habe ich übrigens einfach mit... weiterlesen →

Ein schlichtes Hallo

Auch schnelle Karten können schön sein - alleine schon, weil die Zeit fehlt, zu viel Firlefanz auf die Karte zu pappen 😉                                                                  ... weiterlesen →

und tschüß …

Obwohl Karten natürlich für nahezu alle Gelegenheiten gut geeignet sind, gibt es gerade für Menschen, die noch im Berufsleben stehen, drei besonders häufige: Geburtstage, Danke schöns und Abschiede. Es ist erstaunlich, wie viele Leute in Deutschland täglich die Abteilung oder gar die Firma wechseln oder sich gar ganz in die Ruhestand verpi ... äh ...... weiterlesen →

Spartipp 2

Wenn man oder frau mit der ganzen Stempelei - Papierfalterei - Bastelei erstmal angefangen hat, dann hat man (oder frau) relativ schnell ein Luxus-Problem der ganz anderen Art: Platz. Stampin up bietet die meisten Stempel entweder als Holzstempel an (was den Platz von ca. 2 DVDs oder einer DVD box einnimmt) oder als Klarsichtstempel. Für... weiterlesen →

Pimp my pressie!

Es gab von Jahren auf MTV eine Fernsehserie "Pimp my car". In dieser hat ein  ein Rapper, dessen Namen ich mir nicht so gut merken konnte wie den Namen der Serie, eine absolute Schrottkiste von einem Auto in einer Werkstatt unter Einsatz von Beträgen im mittleren fünfstelligen Bereich in ein - äh - zumindest immer... weiterlesen →

Was wäre ein Workshop ohne Geschenke?

Einmal im Monat veranstalte ich Stampin-up-Kreativ-Bastel-Wein-Spaß-Läster-Gelächter-Workshops. Meistens haben diese ein Motto oder ich habe eine spezielle Technik vorbereitet, improvisieren wir einfach nur wie wild. Das hängt auch immer sehr davon ab, wer sich anmeldet 🙂 Was diese Workshops jedoch immer haben, ist ein kleines Gastgeschenk, damit sieht der Arbeitsplatz gleich viel weniger nach Arbeit und... weiterlesen →

Sonderangebote – Sonderangebote – Sonderangebote

Am 02.06. wird der neue Jahreskatalog veröffentlicht. Mal abgesehen davon, dass ich mich darauf jetzt schon freue wie eine Vierjährige, der man versprochen hat, dass der Weihnachtsmann kommen wird, gibt es schon jetzt Grund zur Freude: Eine Menge an Stempeln und Zubehör wird es nicht in den neuen Katalog schaffen. Eigentlich ganz klar - was... weiterlesen →

Umschläge – mal ganz anders

Und da aller guten Dinge drei sind, hier auch noch eine ganz andere Variante für Umschläge für die Standard-Grußkärtchen. Ein Kärtchen passt nämlich haargenau in die "Mini Treat Bag" Thinlets. Zugegebenermaßen sollte die Karte dann nicht zwingend per Post verschickt werden - zum Überreichen ist es aber wunderschön. Und da es hier um den Umschlag... weiterlesen →

Umschlage – Außenansicht

Gestern habe ich über das von mir sehr geschätzte Kartenset geschrieben - ich erspare die Wiederholung mir und dem einem Leser, den ich habe (einen lieben Gruß an dieser Stelle!) Ebenfalls gestern ging es um das Innenleben - heute geht es um die Tatsache, dass jeder Umstand zwei Seiten hat. Klar soll auf Vorderseite auch noch... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑