Und auch im Job: Workshops

Stampin‘ up! ist mein Job im Gesundheitswesen: Er hält mich mental gesund für meinen Brot-Job. In diesem muss ich ab und zu Workshops leiten, so auch diese Woche. Wir begrüßen neue Leute im Team, auf die wir schon lange gewartet haben, weil wir sie dringend brauchen. Ich kann nicht dauernd Überstunden machen, wann soll ich denn dann basteln?

Und was macht die Bastlerin von Welt, wenn sie etwas zu feiern hat? Richtig, sie bastelt mal wieder an der Herausforderung, was Liebes zu machen, das auch Männer-tauglich ist. Mit anderen Worten: keine Schmetterlinge, keine Blumen, kein Glitzer.

Hier also das zumindest etwas mehr neutrale Willkommen für die neuen Leute:

Jippee

Für neue Leute musste ich natürlich eins der tollen, neuen Stempel aus dem Frühjahr/Sommerkatalog nehmen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: