LETZTER TAG – SALE A BRATION

Ich weiß, ich weiß, ich weiß, gestern habe ich noch lang und breit erklärt, wie toll es wäre, das Designerpapier zu benutzen. Ist es ja auch. Aber selberstempeln ist auch toll. Und einfach. Und schnell. Und habe ich "toll" schon erwähnt? Egal, heute ist der letzte Tag, an dem frau noch an der Sale-a-bration-Aktion teilnehmen... weiterlesen →

Papermoon

Ich weiß ja nicht, wie es den anderen Bastlerinnen von Welt so geht, aber ab und zu stempele ich fast alles - inklusive dem Kartenhintergrund und wenn ich andere Farben brauche, dann färbe ich das Papier selbst. Und wenn ich das dann zu lange und zu oft gemacht habe und wie aus Versehen an meinen... weiterlesen →

„Auf dem Boden der Tatsachen ….“

"... liegt eindeutig zu wenig Glitzer." Jepp, von Zeit zu Zeit lese ich auf Facebook auch Dinge, deren Wahrheitsgehalt in den Augen der Bastlerin von Welt unbestreitbar wahr sein müssen. Gerade wenn es um Geburtstagskarten geht, kann in meinen Augen die Frage nur lauten: "reicht der Glitzer" und niemals "ist das etwa zuviel Glitzer?" BlinkBlink... weiterlesen →

ohne Worte

HA - zu früh gefreut, natürlich schreibe ich was zu meiner Karte. Karten ohne Schreiben wäre auch ein bisschen witzlos, oder? Ich meine selbst für die, die meine Witze nicht mögen 😉 Viele Karten haben Sprüche, die deutlich machen, wofür sie sind. Und ich finde das gut, Kommunikation sollte immer klar sein. Aber nicht immer,... weiterlesen →

Und heute gebe ich Euch noch einen Korb

Das kleine Körbchen ist aber auch zu und zu süß, um es nicht zu verschenken! Deshalb heute noch eine andere Variante, diesmal auch mit dem Häschen zu dem Hasenfeste: Der Hase hat die Eier diesmal gesammelt, nicht versteckt. Der Hase auf dem Körbchen ist schnell gemacht: einfach nur eine Kreisstanze und die beiden Blätter, die... weiterlesen →

Ostergeschenke

Neulich sagte jemand im Radio, dass Ostern das zweite Weihnachten geworden wäre. Das halte ich zwar für übertrieben, gebe aber zu, dass ich auch zu Ostern gerne Geschenke mache. Allerdings gefühlte 34 Nummern kleiner als zu Weihnachten. Ideal für kleine Oster- oder sonstige Geschenke ist der kleine Korb, den frau mit oder ohne Henkel herstellen... weiterlesen →

Weil’s so schön war: nochmal

Gestern konnte ich Euch einen Osterbären im Wald zeigen - und heute eine andere Art und Weise, eine schlichte braune Tüte in etwas anders zu verwandeln: so wahr! Eigentlich ist die Prägeform aus dem Winterkatalog und soll Schnee darstellen, der von oben nach unten fällt. Wenn frau die Form einfach andersrum benutzt, hat es etwas... weiterlesen →

Ostergeschenk

Und ja: zu Ostern gibt es nicht nur Karten, sondern auch Geschenke! Manchmal sind sie in Kartenform, besonders, wenn frau Gutscheine verschenkt. Aber (und gerade auch die) verdienen eine schöne Verpackung. Und einen schönen Effekt erreicht die Bastlerin von Welt, in dem sie die schlichten braunen Geschenktüten nimmt und einfach mal prägt. Dann sollte sie... weiterlesen →

Mal eine ganz andere Osterkarte

In dem Frühjahrs/Sommerkatalog ist ein BigShot-Framelit, das ist mir im ersten Moment angekuckt habe und mir gesagt habe: "äh, warum sollte ich die denn kaufen?" Und dann habe ich sie gekauft (jetzt mal ehrlich: eine Neuigkeit im Katalog und ich "nicht kaufen" ... jepp und die Erde ist eine viereckige Scheibe). Fest des Frühlings und... weiterlesen →

Osterkartenumschlag

Zu so einer schönen und schlichten Karte wie gestern gehört natürlich auch ein schlichter Umschlag. Wenn es um das Verschönen von Umschlägen geht, greift die Bastlerin von Welt gerne mal zu Washi-Tape: Ein Zierklebeband auf der Basis von Reispapier, das frau auch einfach reißen kann. Zug hält das Zeug nicht aus, aber dafür ist es... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑