Blumen, die dritte

Zu dem Thinlets, die ich Euch gestern und vorgestern gezeigt habe, gehört eigentlich auch noch ein Stempelset, mit denen sich wunderbare Hintergründe gestalten lassen. Dann kann frau mit zwei ausgestanzten Blumen auch noch eine der anderen Art kreieren: Das Ergebnis ist damit die Karte in dem Bild und dass, was frau dazu braucht, steht auf... weiterlesen →

Resteverwertung

Gestern hatte ich das große Vergnügen, Euch eine Blumenkarte zu zeigen. Heute zeige ich Euch, wie wichtig es ist, niemals, niemals, niemals etwas wegzuwerfen. Das gilt auch und insbesondere für die Stanzreste. Denn damit kann frau das Folgende tun: Sicherlich könnte frau hinter den Stanzrest auch noch andersfarbiges Papier kleben - ein Gedanke, der mir... weiterlesen →

Braucht nicht viel

Ich gebe es ehrlich zu: ich mag viel, Tendenz zu: zu viel. Also habe ich auch die Tendenz, zu viel auf Karten zu kleben. Dabei reicht ganz oft nur ein kleines Bisschen. Eine Blume. Ein Band mit einem Spruch: Ich mag an der Karte das Flimmern durch das Hintergrundpapier. Ja, es ist das alte Design.... weiterlesen →

Geburtstag – innen und außen

Und dann gibt es Karten, an denen arbeite ich länger. Aus verschiedenen Gründen: weil sie an eine ganz besondere Person gerichtet sind, weil ich eine neue Technik ausprobieren mag oder auch einfach nur so. Einfach "nur so" ist für mich ein wichtiges Motto beim Basteln, "einfach nur so" ist fast das Wichtigste am Basteln, wenn... weiterlesen →

nur so

Am Montag war ich mit zwei tollen Menschen im Kino und wollte ihnen eine kleine Überraschung bereiten. Zum Glück war ich kurz vorher im DM-Drogerie-Markt und sah perfekte kleine braue Papiertüten. Die konnte frau schnell bestempeln und dann im Kino angeben wie Hulle 🙂 Passend dazu dann hier auch die schnelle Materialliste:

und noch eine Variation

Aller guten Dinge sind 3 - deshalb mag ich Euch heute eine andere Variante der "happy" Karte zeigen. Die Besonderheit hier ist sicherlich das superschöne Hintergrundpapier. Das stammt auch einem kleinen Block mit 48 Blatt in der Größe 6x6 Zoll (15,2 x 15,2 cm) - perfekt für Karten! Deshalb hier auch nur noch die perfekte... weiterlesen →

Variation of „happy!

Ein Grunddesign, wie wir es gestern hatten, kann immer wieder abgewandelt werden. Damit passt die Karte immer zu den Wünschen und Vorlieben des Geburtstagskindes. Hier nun eine neutralere, fast schon Männergeeignete Variante: Schnellgemacht ist die Karte auch - wenn auch die kleine Flaggenstanze leider nicht mehr erhältlich ist. Was sage ich immer: Kauft die Dinge,... weiterlesen →

Happy

Dann brauchte ich mal wieder eine schnelle Geburtstagskarte - und vermutlich einen Onlinekurs über Zeitmanagement, aber das wäre ein ganz anderes Thema. Die schnelle Karte war dann auch noch für jemanden, den ich nicht kenne, alles andere wäre ja auch zu einfach. Aber ein Highlight musste es ja dann doch sein. Also kam ein Ausrufezeichen... weiterlesen →

Taufe

Taufkarten sind so selten geworden, dass ich tatsächlich mal die Hilfe von Pinterest in Anspruch nehmen musste - aber dann ging es ziemlich schnell: Das Taufkleid ist ziemlich freihand geschnitten - beim Kragen habe ich mir mit zwei Stanzen geholfen - einem Wellenkreis und der Kreisstanze eine Nummer kleiner. Damit das Ganze nicht so langweilig... weiterlesen →

Auftragsarbeiten – Abteilungswechsel

Ich mache sehr gerne Auftragsarbeiten - besonders, wenn die Klientinnen das Gespräch beginnen mit: "Mach mal wie Du denkst - ABER" und dann kommt eine mehr oder weniger lange Liste von Dingen, die auf der Karte repräsentiert sein sollten. Diesmal waren es: die mexikanische Flagge, die britische Flagge und irgendwas mit Post oder Mail oder... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑