Mitbringsel

Heute Abend gehe ich wie so viele von uns auf eine kleine Party, mit lieben Menschen, viel Alkohol und viel Essen. Meine Waage habe ich vorsorglich schon vor Jahren weggeworfen, die hätte mir sonst die ersten 3 Monate des neuen Jahres mit ihrem anklagenden Blick versaut (Merke: nicht jedes Schwein bringt Glück!) Um das Glück... weiterlesen →

Teamkarte

Was machen mann und frau, wenn sie als Gruppe zu einem Geburtstagskind eingeladen werden? RICHTIG: es gibt ein Teamgeschenk und dieses ruft natürlich auch nach einer Teamkarte. Für mich die perfekte Gelegenheit, um Euch mit noch mehr tollen Sachen aus dem neuen Katalog den Mund wässrig und den Geldbeutel ängstlich zu machen: Gruppenbild Es gibt... weiterlesen →

The importance of eating cake

Als bekennende Oscar Wilde Anhängerin weiß ich natürlich, dass "the importance of ..." eigentlich anders weitergeht als mit "the importance of eating cake". Aber es war auch Oscar Wilde, der gesagt hat, man möge ihn mit Luxus umgeben, auf das Notwendige könne er gut verzichten. In meinen Augen gibt es kein besseres Motto für einen... weiterlesen →

Der dunkle Bruder

"Der dunkle Bruder" klingt eher wie ein Kriminalroman, den ich noch schreiben sollte und nicht wie der Eintrag in einem Bastelblog. Das weiß ich, hindert mich aber nicht dran, meinen Beitrag so zu nennen und vielleicht noch Werbung für meinen Krimi zu machen 😉 Beim Basteln ist ein dunkler Bruder das, was beim Durchnudeln von... weiterlesen →

Ausblick

Jetzt, wo wir Weihnachten überstanden haben, wird es Zeit für einen Ausblick auf den neuen Katalog. Eine Demo zu sein, bedeutet ja auch, dass ich schon vor den Kundinnen den neuen Katalog habe und auch aus diesem bestellen durfte. Was ich natürlich auch tat, ich habe im Dezember Geburtstag, ihr dürft alle mal raten, was... weiterlesen →

X-MAS II

Am zweiten Weihnachtstag muss es natürlich auch ein X-MAS II geben. Der aufmerksamen Leserin des gestrigen Beitrags (Juhu, Claudi!) ist nicht entgangen, dass große Buchstaben übrig geblieben sind. Die habe ich natürlich sofort genommen, um aus den Resten der X-MAS Karte von gestern eine X-MAS II Karte von heute zu machen. Allerdings nicht in der... weiterlesen →

Merry X-MAS

Ich mag die amerikanische Abkürzung "X-MAS" für Weihnachten. Das gilt besonders, wenn ich mit den großen Buchstaben-Thinlets arbeite und für mehr als "X-MAS" auf der Karte gar kein Platz ist. Der Teil der Karte war also geplant. Dann kam es anders. Eigentlich wollte ich eine Eclipse-Karte machen, also eine Karte, bei der Buchstaben ausgestanzt und... weiterlesen →

Einzelkind

Richtig gesehen - das tolle Designerpapier, das hier im Hintergrund ist, ist genau das Gleich das ich gestern dazu benutzt habe, kleine Rentiere auszustanzen. Hier habe ich es mal ganz gelassen - und sei es nur, um den schönen Glitzereffekt zu zeigen, den das Papier hat. Dieser Glitzer macht meine innere Elster soooo glücklich! Wer... weiterlesen →

Rentiergewimmel

Selbstverständlich kann die Bastlerin von Welt alles auf einer Karte stempeln. Been there, done that, finde es toll. Und sie kann ihr Rentiergewimmel auch einfach dadurch herstellen, dass sie die Rentiere aus Designerpapier ausstanzt. Nein, ich habe weder eine Stanze noch ein Thinlet, dass genau die Form dieser süßen, kleinen Rentiere hat. Es muss aber... weiterlesen →

Aus dem Rahmen fallen

Kurz vor Weihnachten braucht die Bastlerin von Welt vor allem eins: eine gute Gutscheinverpackung! Ich habe dieses Jahr mit meinen Bastlerinnen für diese Gelegenheit Rahmenkarten gebastelt. Wie solche Rahmenkarten aussehen? Na so: Innenansicht der Rahmenkarte Rahmenkarten sind eigentlich schrecklich einfach, sie sind aber auch schrecklich Material-intensiv. Wenn die Bastlerin von Welt die Größe berechnet (oder... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑