Taufkarte

Ich mache eine Menge an „Auftragsarbeiten„, und diesmal war sehr kurzfristig eine Karte für die Taufe eines Mädchens gefragt. Eine Taufkarte zu machen, ist natürlich besonders schön, weil es ein so liebevoller Anlass ist.

Für das Design der Taufkarte musste ich mir keine großen Gedanken machen. Zum Glück habe ich schon meine Pre-Order aus dem neuen Frühlings-Sommerkatalog bekommen – einer der vielen Vorteile am Demo sein! In dem neuen Katalog ist ein Schmetterlings-Thinlet zum Niederknien. Riesig groß, das Thinlet nimmt fast die ganze Vorderseite einer normalen Karte ein. Das hat natürlich den unglaublichen Vorteil, dass mit dem Thinlet die Karte fast schon fertig ist 😉

Taufkarte
Und ist manchmal ist Gott auch rosa.

Kreuz und Banner sind aus einem Set aus Stempel und passenden Thinlets. Für das Banner würde ich immer dazu raten, die Schatten in zwei verschiedenen Grautönen zu setzen. So hat das Ganze gleich mehr Dimension.

Und weil ich gerade so schön dabei war, habe ich auch noch den Umschlag bestempelt:

Taufkarte
Außen soll es auch passen!

Die Materialliste zu meinem Shop zeigt noch nicht die Schmetterlinge, da sie noch nicht live sind – aber das Kreuz und die Sprüche stelle ich Euch gerne vor.

Falls Du Dich für die Produkte von Stampin‘ up! interessierst UND neben anderen Vorteilen die Produkte regelmässig günstiger bestellen möchtest – hier habe ich die wichtigsten Fragen dazu beantwortet.

#stampinup #simplestamping #stempelritterin #auftragsarbeiten #taufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: