The importance of eating cake

Als bekennende Oscar Wilde Anhängerin weiß ich natürlich, dass „the importance of …“ eigentlich anders weitergeht als mit „the importance of eating cake“. Aber es war auch Oscar Wilde, der gesagt hat, man möge ihn mit Luxus umgeben, auf das Notwendige könne er gut verzichten. In meinen Augen gibt es kein besseres Motto für einen Geburtstag, an dem frau keine Socken, sondern höchstens Sockel erhalten sollte.

Das passt natürlich auch, dass das Leben in der Tat zu kurz für Diäten ist. Mir dafür aber noch eine Gelegenheit gibt, eine „neue“ Karte vorzustellen. Eine Karte, bei der frau mal wieder Demostatöse sein muss, um die Stempel jetzt schon zu haben 🙂

The importance of eating cake
The importance of eating cake

Und nein, die Kuchen sind nicht handgemalt. Der Trick, Kuchen auf Kuchen zu stapeln, ohne dass frau Stempel auf Stempel stapelt, ist super einfach und nennt sich „masking“. Du stempelst einfach einmal das Motiv im Vordergrund (hier die erste Reihe an Kuchen). Dann schneidest Du Post-its aus, die Du über Dein Stempelabdruck legst. Dann kannst Du die nächste Reihe einfach stempeln und der ersten Reihe passiert nichts, weil sie vom Post-it geschützt ist.

Da es zu den Kuchenstempeln eine passende Stanze gibt (jipee!!!!), ist das „Ausschneiden“ aus dem Post-its super einfach. Wenn Du Dich jedoch klüger anstellen willst als ich, stellst du sicher, dass Du die Seite vom Post-it ausstanzt, die klebt. Das hilft. Das hilft ungemein!

Angemalt habe ich die Stempel mit den Stampin‘ Blends. Das sind alkoholbasierte Stifte, mit denen die Bastlerin von Welt superschöne Übergänge und Schatten auf die Stempel malen kann. Dabei muss der Übergang nicht immer in der gleichen Farbe sein, das „Cake“ ist mit grau und blau gemalt, um „the importance of eating cake“ zu betonen!

Da die Stempel noch nicht life sind, schafft es auf Materialliste  aus meinem Shop diesmal „nur“ die Stifte und die Farbe, mit der Du stempeln solltest:

Falls Du Dich für die Produkte von Stampin‘ up! interessierst UND neben anderen Vorteilen die Produkte regelmässig günstiger bestellen möchtest – hier habe ich die wichtigsten Fragen dazu beantwortet.

#stampinup #simplestamping #stempelritterin #blends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: