Resteverwertung

Ja, es ist mal wieder soweit: Ich hatte von der Bastelei für das Mini-Fotostudio noch Papier übrig. Das kann ich nicht einfach wegschmeißen, wenn ich es doch genauso gut auf eine Karte kleben kann, oder? Wie immer, wenn frau mit sehr glattem Papier arbeitet, gibt es in Wahrheit nur zwei Methoden, es zu bestempeln. Entweder... weiterlesen →

Und auch im Job: Workshops

Stampin' up! ist mein Job im Gesundheitswesen: Er hält mich mental gesund für meinen Brot-Job. In diesem muss ich ab und zu Workshops leiten, so auch diese Woche. Wir begrüßen neue Leute im Team, auf die wir schon lange gewartet haben, weil wir sie dringend brauchen. Ich kann nicht dauernd Überstunden machen, wann soll ich... weiterlesen →

Zufallstreffer

Gestern habe ich der Bastlerin von Welt die rosige-Danke-schön-Karten gezeigt.Wie gesagt, habe ich die Rosen mit einer Walze eingefärbt - und das habe ich natürlich über Zeitungspapier getan, um nicht den heiligen Basteltisch (noch mehr) zu versauen. Als ich dann fertig war, fiel mir auf, dass das nun eingefärbte Zeitungspapier viel, viel zu schön war,... weiterlesen →

Lesezeichen

Die Bastlerin von Welt erinnert sich noch an die Zeiten, in denen die meisten Leute beim Wort "Lesezeichen" nicht als erstes ans Internet dachten. Sie dachten an diese komischen low-energy Informationsspeicher namens "Buch". Ich mag Bücher immer noch - wäre ja auch komisch für jemanden, die einen Großteil ihrer freien Zeit mit Papierarbeiten verbringt, täte... weiterlesen →

Weihnachtskarte

Glitzer gehört zu Weihnachten wie Gewürzlebkuchen und Glühwein. Deshalb gehört Glitzer natürlich auch auf eine Weihnachtskarte und das zweite, das sich gut darauf macht, ist ein Rentier oder zumindest die Andeutung eines Rentiers. Und dann war da noch das unglaublich süße Geweih in dem Stempelset "Wonderland" - und damit ahnt die Bastlerin von Welt wahrscheinlich... weiterlesen →

Penguin, noch eine

Was die Bastlerin von Welt natürlich auch gerne macht, ist Dinge mit einander zu verbinden, die eigentlich nichts mit einander zu tun haben. Es gibt ein schönes Stempelset mit "Männer"-Stempeln und dann gibt es auch das schöne Penguin-Set (eigentlich Weihnachten, aber was soll's) und das kommt dann dabei raus: genau!  Das ist doch eine liebevolle... weiterlesen →

Penguin, die dritte

Aller guten Dinge sind drei - das soll dann natürlich auch für die nix-Weihnachten-Pinguin-Karte gelten. Die Inspiration für diese Karte kam weniger aus dem Pinguin, sondern aus ihrem Zylinder. Zum Glück habe ich noch ein altes Osterkartenstempel-Set, in dem ein entzückender kleiner Hase ist. Da habe ich beim Stempeln dann den "frohe Ostern" Text mit... weiterlesen →

Christmas-Crackers mal anders

Es ist immer wieder spannend, sich die Weihnachtssitten von anderen anzusehen. Meine Freunde, die Engländer, fahren ja nicht nur auf der falschen Seite Auto, sie feiern auch Weihnachten einen Tag später. Zur Strafe haben sie auch nur einen Tag frei. Was sie gerne an Weihnachten machen, wenn sie mit ihrem Weihnachtsessen unter ihrem Weihnachtsbaum sitzen... weiterlesen →

Und noch mehr Thank you’s

Gestern hatten wir eine Karte, um mich für eine Bestellung zu bedanken. Zum Glück habe ich mehr als nur eine Kundin und deshalb auch noch mehr einen Grund, um eine "Danke schön" Karte zu gestalten. Hintergrund ohne Hintergrundstempel Auch hier dient der Doppelpfeile dazu, auf der anderen Seite die Rechnung festzuhalten. Das Spannende an der... weiterlesen →

Thank you …

Ja, der neue Weihnachtskatalog ist draußen und meine ersten Kundinnen konnten es nicht abwarten und haben schon bestellt. Und selbstverständlich kann die Bastlerin von Welt ihre Rechnung nicht einfach so ins Paket tun ... Da muss eine Karte ran. Wie diese: Thank you sooo much! Der Pfeil unten ist nicht nur hübsch, sondern auch praktisch.... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑