Verrückte Alte

Es gibt ein Stempelset, um das ich schon letztes Jahr rumgeschlichen bin. Und als es den Sprung in neuen Katalog geschafft hat, da war mir klar, dass ich es kaufen MUSSTE. Die verrückte Alte zeigt dann aber auch noch, dass Karten sehr einfach sein können. Hintergrund und Spruch sind nämlich eigentlich für die Erinnerungsalben geschafft... weiterlesen →

kleine Herausforderung

Ich mache ja auch Karten auf Bestellung, meist größere, besondere. Einige Kunden haben sehr konkrete Vorstellungen, andere eher ein Thema und das klingt dann nach "irgendwas mit Theater und es ist für einen 50igsten". Zum Glück ist "irgendwas" meine Spezialität 🙂 Genauso wie Materiallisten:

Gruppenkartenbasteln – die zweite

Gestern habe ich ja schon von dem Gruppenbarteln erzählt - und bei einer Karte ist es natürlich auch nicht geblieben. Das Schöne ist ja, dass dabei jede ein neues Spielzeug mitbringt und wir so viel mehr ausprobieren können. Ja - es ist ein Playdate für Große, na und? 🙂 Hier ist jedenfalls mein anderes Ergebnis:... weiterlesen →

Blumen, die dritte

Zu dem Thinlets, die ich Euch gestern und vorgestern gezeigt habe, gehört eigentlich auch noch ein Stempelset, mit denen sich wunderbare Hintergründe gestalten lassen. Dann kann frau mit zwei ausgestanzten Blumen auch noch eine der anderen Art kreieren: Das Ergebnis ist damit die Karte in dem Bild und dass, was frau dazu braucht, steht auf... weiterlesen →

Resteverwertung

Gestern hatte ich das große Vergnügen, Euch eine Blumenkarte zu zeigen. Heute zeige ich Euch, wie wichtig es ist, niemals, niemals, niemals etwas wegzuwerfen. Das gilt auch und insbesondere für die Stanzreste. Denn damit kann frau das Folgende tun: Sicherlich könnte frau hinter den Stanzrest auch noch andersfarbiges Papier kleben - ein Gedanke, der mir... weiterlesen →

Waschi-Tape – schnell und easy

Ich weiß, dass ich viel erzähle, wie schnell und einfach das alles mit Stampin'up! geht, wie gut es dann aussieht. Und diese Karte schnellt vermutlich ein paar Rekorde sogar für mich auf ... das Washi-Tape ist nur gerissen und nicht geschnitten und dann einfach nur noch einen Spruch darauf. Done 🙂 Also gibt es heute... weiterlesen →

Immer noch aus dem Rahmen gefallen

Gestern habe ich von meiner neuen Liebe geschrieben und natürlich ist es nicht bei einer Karte geblieben. Diesmal habe ich den Rahmen einfach auf eine DinA5-Karte geklebt. Das hat einen ziemlich dramatischen Effekt und macht sich gut für jede Art von Geschenk! Deshalb auch hier die geschenkte Materialliste:

Aus dem Rahmen gefallen

Ich habe mich verliebt - ich habe mich verliebt in die neue Karte der Säsong: Rahmenkarten. Da ich nicht glaube, dass ich es schaffe, dazu das Video zu drehen, gebe ich Euch wenigstens einen Link zu einem guten (wenn auch englischen, aber das ist easypeasy) Video von Carol. Hier dann meine Variante: Da der Rahmen... weiterlesen →

Mal wieder der neue Katalog

Ok, vielleicht ist doch eine kleine Vorwarnung angesagt: ich durfte aus dem neuen Katalog vorbestellen. Also habe ich aus dem neuen Katalog vorbestellt - unter anderem ein Gastgeberinnenset, das zuckerschockauslösend niedlich ist. "Eigentlich" bin ich ja nicht so für "niedlich" - ich bin die jüngste von vier Schwestern und somit hochgradig allergisch gegen das Wort "süß" im Zusammenhang mit mir... weiterlesen →

400!

Nein, das ist keine Werbung für einen Kinofilm. Sondern mein 400igster Blogeintrag 🙂 Auch wenn es dafür keinen andern Preis gibt als meine innere Freude, wollte ich sie doch mit der Bastlerin von Welt teilen. Und ich wollte die Gelegenheit nutzen, der Bastlerin von Welt zu zeigen, dass kaum eine Karte absolut fertig aus der... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑