Nett

Geburtstagskarten sollten natürlich immer nett und liebevoll und höflich sein. "Sollten" ist dabei ein gefährlicher Begriff im Deutschen, denn er erlaubt Ausnahmen. Als ich meine Bestellung aus dem neuen Katalog bekam, musste ich sofort über die Monsterstempel lachen. Aber nicht, weil ich damit Halloween-Karten machen wollte (warum auch in Deutschland?!?), sondern weil die Kombi mit... weiterlesen →

Es gibt solche und solche Karten …

... wo steht eigentlich geschrieben, dass es nur Gruß- und Geburtstagskarten geben darf? Warum nicht mal "Aufforderungscharakterkarten"? Es gibt einen Grundsatz, an den ich mich zu halten versuche (dieses Blog ist ein Beweis dieses Versuches): sei jeden Tag ein bisschen kreativ. Im Schreiben, Backen, Werkeln, Basteln, Häkeln, Stricken, Schauspiel, Singen, Nähen - EGAL. Aber schaffe... weiterlesen →

Einen habe ich noch

Ja, ich weiß, wir hatten es jetzt schon mit den Rahmenkarten, aber ich bin noch nicht ganz fertig. Tipps zum Herstellen und Verpacken hatten wir jetzt schon - diesmal eine Variante mit einer Hülle aus Klarsichtfolie. Ich mag diese Art sehr - erstaunlich schnell gemacht und eigentlich nur eine Kleinigkeit. Aber so verdammt effektiv! Hier... weiterlesen →

Basteln aus Eigennutz: Fingersocken

Ich muss den Bastlerinnen von Welt ein Geheimnis verraten: heute ist mein Geburtstag. Und ja: ich habe mir ganz viel von Stampin' up! gewünscht und ich freue mich schon auf meine Geschenke und auf morgen, wenn die Gäste weg sind und ich endlich damit spielen kann - mir wurde gesagt, dass es unhöflich sei, das... weiterlesen →

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum

Was die Bastlerin von Welt mag (neben Papier, Scheren, Farben, Stempeln, BigShot, Framelits, Stanzen, noch mehr Papieren, aber ich glaube, ihr wisst inzwischen was ich meine), was sie also mag ist WEIHNACHTEN. Nicht nur eine gute Gelegenheit, um Karten zu gestalten, auch für die Tischdekoration kann sie sich nun etwas einfallen lassen. Ich habe mir... weiterlesen →

mal ein anderes Mitbringsel

Ich bekam neulich eine kleine Pillenbox (5,5 x 4 x 2 cm) als Werbung in der Apotheke geschenkt. Was macht die Bastlerin von Welt damit? Sie umarbeiten, natürlich 🙂 Frau nehme: Papierreste in rot und weiß und den Drehstempel für außen sowie eine Füllung nach Wahl für das Innenleben. Hilfe kann frau immer brauchen Damit... weiterlesen →

Penguin, die erste

Es gibt Stempel, in die verliebt frau sich erst auf den zweiten Blick: das war für mich der Penguin/Schneemann-Stempel aus dem aktuellen Weihnachtskatalog. Was ich nämlich (anders als meine liebe Freundin Claudi *wink*) erst komplett unterschätzt hatte, war die Vielfältigkeit des Sets. Nix nur Weihnachten. Deshalb zeige ich heute, morgen und übermorgen meine Lieblings-nicht-Weihnachtsvarianten des... weiterlesen →

Noch mehr Torte

Gestern habe ich Euch ein Tortenstück gezeigt, ich fand das so schön, dass ich das gleich als SWOPS für das nächste Team/ VIP-Kunden Treffen benutzt habe. Schließlich liebt die #Bastlerin von Welt kaum etwas sosehr wie Wiederverwendung. Und schnell gemacht sind die Dinger auch noch! Und da ich gleich mehrere gemacht habe, habe ich mich... weiterlesen →

Basteln im Job (3)

Und der Workshop, vom dem ich hier schon seit Tagen labere, hat auch noch einen letzten Bastel-Teil ... Am Ende sollen die Teilnehmer eine Wunschliste schreiben, was sie sich vom Team wünschen - und die anderen sollen sich aus all den Wünschen 3 aussuchen, die sie erfüllen wollen. Damit sie es nicht vergessen, schreiben sie... weiterlesen →

Basteln im Job (2)

Gestern habe ich Euch das Willkommens-Geschenk für meine Workshopteilnehmer gezeigt, hier geht es jetzt zur ersten echten Team-Übung. Jeder bekommt eine selbstgemachte "Danke schön" Karte und dann die Aufgabe, sie an jemand anderem im Team zu schreiben. Danke schön zu sagen, ist eine wichtige Eigenschaft und ich persönlich muss sagen, dass ich mich immer freue,... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑