X-MAS II

Am zweiten Weihnachtstag muss es natürlich auch ein X-MAS II geben. Der aufmerksamen Leserin des gestrigen Beitrags (Juhu, Claudi!) ist nicht entgangen, dass große Buchstaben übrig geblieben sind. Die habe ich natürlich sofort genommen, um aus den Resten der X-MAS Karte von gestern eine X-MAS II Karte von heute zu machen. Allerdings nicht in der... weiterlesen →

Merry X-MAS

Ich mag die amerikanische Abkürzung "X-MAS" für Weihnachten. Das gilt besonders, wenn ich mit den großen Buchstaben-Thinlets arbeite und für mehr als "X-MAS" auf der Karte gar kein Platz ist. Der Teil der Karte war also geplant. Dann kam es anders. Eigentlich wollte ich eine Eclipse-Karte machen, also eine Karte, bei der Buchstaben ausgestanzt und... weiterlesen →

Einzelkind

Richtig gesehen - das tolle Designerpapier, das hier im Hintergrund ist, ist genau das Gleich das ich gestern dazu benutzt habe, kleine Rentiere auszustanzen. Hier habe ich es mal ganz gelassen - und sei es nur, um den schönen Glitzereffekt zu zeigen, den das Papier hat. Dieser Glitzer macht meine innere Elster soooo glücklich! Wer... weiterlesen →

Rentiergewimmel

Selbstverständlich kann die Bastlerin von Welt alles auf einer Karte stempeln. Been there, done that, finde es toll. Und sie kann ihr Rentiergewimmel auch einfach dadurch herstellen, dass sie die Rentiere aus Designerpapier ausstanzt. Nein, ich habe weder eine Stanze noch ein Thinlet, dass genau die Form dieser süßen, kleinen Rentiere hat. Es muss aber... weiterlesen →

Geschenktüten

Weihnachten ist normalerweise die Zeit (und in Wahrheit allerspätestens die Zeit), sich bei all den Leuten zu bedanken, die unser Leben so erleichtern: Hausmeister*innen, Reinigungskräfte, Postmänner und-frauen. Klar, kann die Bastlerin von Welt auch einfach Geld überreichen, aber dann wäre sie nicht die Bastlerin von Welt. Sie benutzt dafür natürlich Geschenktüten! Geschenktüten Dabei gebe ich... weiterlesen →

Kombination

Der Hintergrundstempel ist wirklich toll für jede Art von Karten. Und sollte die Bastlerin von Welt ihn als solchen zu langweilig finden (obgleich ist wirklich nicht wüsste, warum), dann kann sie ihn immer noch mit anderen Stempel kombinieren. Eine solche Kombination kann natürlich auch immer gut dann benutzt werden, falls ein Stempelabdruck nicht ganz sauber... weiterlesen →

Zauberhaft

Weihnachten ist die perfekte Zeit, um ein paar Karten an die lieben Menschen zu schreiben, an die man und frau irgendwie das ganze Jahr gedacht hat, aber irgendwie zu wenig gesprochen hat. Ich finde diesen Weg, wieder mal "hallo" zu machen, einfach zauberhaft. Und dann kann es auch einfach zauberhaft einfach sein, die Karte nicht... weiterlesen →

Weihnachstrinkgeld

Weihnachtstrinkgeld ist eine tolle Sitte, die die Bastlerin von Welt natürlich auch befolgt. Weihnachtstrinkgeld kann frau den Müll- und Putzmenschen, den Hausmeister*innen und den sonstigen guten Geistern natürlich auch einfach so oder mit der 47igsten Milka Schoki in die Hand drücken. Oder sie macht eine Verpackung selbst, so wie diese: Für die Alltagshelden Es ist... weiterlesen →

Weihnachtskekse

Weihnachtskekse kann frau essen oder sie auch sinnbildlich auf eine Karte applizieren. Wer genau hinsieht, sieht hier eine andere Karte als ich normalerweise mache. Sie ist nämlich nicht auf weißem Karton gemacht, sondern auf farbigem. Nein, mir ist nicht der weiße Karton ausgegangen. Ich wollte nur mal was anderes ausprobieren. Und was soll ich sagen?... weiterlesen →

Weihnachtsgruß

Warum muss eigentlich immer ein Weihnachtsmann auf den Weihnachtskarten sein? Reicht es nicht, dass die Dinger schon so heißen wie er? 😉 Ich liebe die Pinguine Den oberen Rand habe ich mit einem Stempel gemacht, der im November bestellt werden kann - ich packe deshalb erstmal nur die Pinguine auf die Materialliste.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑