Zweite Reihe

Hintergrundstempel sind schon dem Namen nach dafür gemacht, in die zweite Reihe geschoben zu werden. Kann die Bastlerin von Welt so machen, muss sie aber nicht. Heute zeige ich Euch zwei Beispiele, wie auch die zweite Reihe die erste Geige spielen kann.

Zweite Reihe

Die erste Karte seht ihr im Ganzen schon in den ersten Bild ganz gut, also will ich hier noch mal ein Detail zeigen. Ich habe eine einzige Blüte ausgemalt, weil ich nur ein Highlight setzten wollte. Ich finde auch, dass das reicht. Das Gute ist, dass dies mit Blends noch nicht mal super exakt sein muss, es kommt nur auf die paar Schatten an, die die Blüte lebendiger machen!

Zweite Reihe

Für die zweite Karte habe ich den Stempel einfach nur in Merlot gestempelt und einen Merlot-farbenen Rahmen gesetzt. Der Stempel aus dem Vordergrund ist zwar schon älter, soll aber auf etwas anderes hinweisen: selbstverständlich können die Stempelabdrücke auch einfach auseinandergeschnitten und neu zusammengesetzt werden. Ich finde das hier ganz schön, gebe aber auch zu, dass ich befangen bin 😉

Zweite Reihe

Materialien für die zweite Reihe

Dann hier noch die einfache Materialliste mit Link auf alle Artikel in meinem Shop. Für alles, das Stand heute nicht (mehr) verfügbar sein sollte, habe ich Dir eine Alternative in die Liste geschrieben. Und mit einem Klick auf die Beschreibung kann die Ware problemlos online bestellt und Dir direkt nach Hause geschickt werden!

Dabei habe ich noch was für Dich. Hier auch noch der Link zu den aktuellen In-Colors – sind sie nicht schön?!? Mit einem Klick auf die Farbe, die Dir gefällt, werden Dir alle Möglichkeiten damit gezeigt 😀

Die Koordination der Farben ist das, was Stampin‘ up! ausmacht. Du musst nicht mehr lange durch die Gegend suchen, die Stempelfarbe passt zum Papier, das Papier zu den Bändern und somit auch die Bänder zu der Farbe. Super, oder?

Falls Du Dich für die gezeigten oder alle anderen Produkte von Stampin‘ up! interessierst UND neben anderen Vorteilen die Produkte regelmässig mindestens 20% günstiger bestellen möchtest – hier habe ich die wichtigsten Fragen dazu beantwortet. Ganz wichtig dabei: es ist absolut OK, das nur für sich selbst zu tun. Du brauchst keine Kundinnen, keinen YouTube-Kanal, keine Webseite – nur Spaß an den Produkten von Stampin‘ up!

Worauf wartest Du noch? 🙂

#stampinup #simplestamping #stempelritterin #Zweite_Reihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: