Gutschi

Sollte die Bastlerin von Welt sich fragen, wer oder was Gutschi ist, so mag sie es mal laut aussprechen. Als ich neulich einen Kaffee trinken war, sah ich, wie jemand seine Gutschi-Parfüm-Verpackung hat liegen lassen. Ich fand die Farben und die Tatsache, dass die Packung außen und innen bedruckt war, zu schön, um die Packung... weiterlesen →

Boxing day

Boxing day ist im Grunde genommen eine gemeine Überschrift, weil das in UK eigentlich den ersten Weihnachtsfeiertag bezeichnet. Ich kann mich nun aber damit retten, dass ich Euch heute in der Tat eine Box zeige - und die sogar als Geschenk. Die Idee zu dieser Box stammt aus einem Einkaufsbummel bei DM - dort haben... weiterlesen →

Happy birthday

Klar gehören Geschenke zum Geburtstag - und eigentlich auch Karten. Und dann kann die Bastlerin von Welt aus Karte und Geschenk auch eins machen, indem sie die ganze Verpackung zum Geschenk erklärt: Die Verpackung selbst ist mal wieder eine neue beklebte Verpackung - das Happy Birthday wohl das Thinlet, das ich am meisten benutze:

Verpackung

Was ich nach wir vor einfach gerne mache, hat den wichtigen Namen "Upcycling" - bedeutet aber einfach nur, dass ich es nicht übers Herz bringe, schöne Verpackungen wegzuwerfen und sie lieber noch mal benutze. Wie diese Schmuckverpackung, auf der mal ein doofer Werbeaufdruck war: Die tolle Blume stammt aus dem Scrapbookingset, das Papier ist einer... weiterlesen →

Und dann auch noch anders

Die Tage habe ich mich an die Aufgabe gemacht, meinen Bastelschrank mit Labels zu versehen, damit ich mehr Zeit zum Basteln habe, weil ich weniger Zeit mit Suchen verschwende. Und dann kann frau aus den Labels natürlich auch noch eine Karte machen. Es ist eigentlich schon eine anerkannte Krankheit, wenn Frau aus allem Karten machen... weiterlesen →

Upcycling

Eine liebe Kollegin hat neulich aus Rumänien super leckere Karamells mitgebracht - und ich habe ihr nicht nur alle Karamell weggefuttert, sondern auch noch die Verpackung geklaut ... die war nämlich aus dünnem Sperrholz und ich dachte, daß sich die bestimmt gut wegbasteln liesse. Was soll ich sagen? Ich hatte Recht: das Holz lässt sich... weiterlesen →

Verpackung – upcycling

Ein ganz wichtiger Punkt beim "upcyling" ist neben der Wahl der passenden Verpackung auch die Wahl des passenden Klebers. Das Papier muss ganz mit dem Kleber eingestrichen werden, damit es auch an den Ecken gut hält. Ich persönlich bevorzuge dafür Buchbinderei, der einfach mit Wasser verdünnt werden kann, falls er zu dickfüllig erscheint. Dann knicke... weiterlesen →

Weiterverwendung von eigenen Geschenken

Vielleicht erinnert sich die eine oder andere Bastlerin von Welt noch an die kleinen Geschenken, die ich für meine letzte Bastelparty gemacht habe. Wie meistens habe ich zuviel gemacht - was aber nicht schlimm war, denn das war nun die Basis für Geschenke, die ich für den anstehenden Mädelsabend gebraucht habe:

Und immer wieder: upcycling

Oops, I did it again .... jeep, ich habe mal wieder eine alte Verpackung aufgewertet, um sie als Geschenkverpackung zu benutzen. Geld- und umweltschonend, im Beraterinnendeutsch auch als win-win bezeichnet. Am längsten hat wie immer das Ausschneiden mit der Hand gedauert - die Materialliste war hingegen sehr schnell zusammengestellt:  

when in doubt

Für eine andere Karte, die ich die Tage gemacht habe, musste ich ganz viele T-Shirts ausstanzen. Als ich mir die Standfeste angesehen habe, habe ich festgestellt, dass ich das erstaunlich regelmäßig gemacht habe. Und was macht die Bastlerin von Welt mit regelmäßigen Stanzresten? Genau: eine neue Karte! Und eine Materialliste, natürlich!

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑