Bold

Jede Bastlerin von Welt, die mich kennt, weiß, dass ich auf zwei Dinge besonders abfahre: Geschenke und Lippenstift. In diesem Post will ich jetzt mal ganz bold, wie die Engländerin sagen würde, beides verbinden. Das erste zeigt noch mal die zuckersüße kleine Box, die Hillary uns auf dem Bastelevent beigebracht hat. ÜBRIGENS: das war so... weiterlesen →

Schafsfell

Ja, die Tante spielt schon wieder mit den Ziegenstempeln. Ich weiß, das geht doch auf kein Schafsfell. Und doch ist es einfach nur super! Heute zeige ich Euch mal eine Kombi aus Geschenk und Karte. Die Karte ist in der Lagentechnik gestempelt, eine Technik, die gar nicht mal so kompliziert ist, dafür aber wirklich was... weiterlesen →

Auf den Hund gekommen

Auf den Hund gekommen ist ja eigentlich ein Ausdruck für etwas Schlechtes. Nun kann ich aber an diesem zuckersüßen Hund nix schlimmes finden, ganz im Gegenteil. Der ist für Karten wie Geschenke gleichermaßen gut geeignet 😀 Wenn die Bastlerin von Welt eine Karte gestaltet und feststellt, dass sich sie sich mit der oberen Lage vermessen... weiterlesen →

Up!

Up! steht in diesem Zusammenhang mal ausnahmsweise nicht für das up! in Stampin' up! Es steht heute für meinen Spaß daran, Dingen neues Leben einzuhauchen. Upcycling in neudeutsch. Heute habe ich die Verpackungen eines Wassergeschmackmittels genommen. Die sind nämlich nicht nur von der Form her toll, sondern auch, weil das Innenleben so schön ist. Hier... weiterlesen →

Handy

Der deutsche Begriff "Handy" für ein mobiles Telefon führt bei den englisch sprechenden Menschen immer zu einem Schmunzeln. Für die ist "Handy" alles, was praktisch ist. So gesehen ist der Begriff aber vielleicht gar nicht mal so verkehrt. Handy ist es somit in diesen Zeiten auch, immer etwas Handcreme an der Frau zu haben. Deshalb... weiterlesen →

Mohnblumen

Wer glaubt, dass Designerpapier nur für Karten gemacht hat, vergisst, es es eine schöne, feste Qualität hat. Das Mohnblumen - Papier zum Beispiel ist so wunderschön, dass es fast zu schade ist, nur einen kleinen Teil davon auf eine Karte zu kleben. Es kann auch perfekt das Geschenk verpacken. Ich rate jeder Bastlerin von Welt,... weiterlesen →

Hätt‘ ich Dich heute erwartet, hätt‘ ich Kuchen da …

Und manchmal, in diesen Corona-Zeiten, muss die Bastlerin von Welt den Kuchen auch einfach mitbringen. Dazu eignet sich natürlich am besten eine Kuchenschachtel. Hier habe ich eine eigentlich ganz einfache gemacht, damit ich einen meiner "Monstermuffins" verschenken kann. Der Materialaufwand ist zwar immens. Frau braucht für die Schachtel einen ganzen Bogen Designerpapier. Dafür hat sich... weiterlesen →

Handschmeichler

Corona setzt uns allen zu und es setzt unseren Händen zu. In einem Spiegel-Artikel habe ich gelesen, dass das Beste für unsere kaputt gewaschenen Hände reine Shea-Butter sei. Damit werden sie von Schmirgelpapier wieder zu einem Handschmeichler. Also habe ich Sheabutter gekauft und noch ein paar ätherische Öle (gut riechen tut das Zeuch nich'). Und... weiterlesen →

SPITZE!

Ich bin ja eine große Freundin von Projektsets - ich gebe zu, dass ich die Karten dann nur selten so mache, wie von der Designerin vorgesehen. Was ich aber egal finde, solange ich meine Karten Spitze finde. Für so Nasen wie mich, die Probleme damit haben, sich an Anordnungen zu halten, hat Stampen' up! ein... weiterlesen →

Schulden

Ja, ab und zu muss die Bastlerin von Welt Schulden bezahlen. Da ist es mit einem feuchten Händedruck und/oder einem schmuddeligen Briefumschlag natürlich nicht getan. Da muss schon ein kleines Geschenk her. Die Basis für das Geschenk hatte ich noch - dazu gleich mehr. Was ich nicht hatte, war Zeit. Also habe ich die Reste... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑